Über uns

Das Team von Anders Gründen besteht aktuell aus zwei hauptamtlich angestellten Mitarbeitern und einigen ehrenamtlich engagierten Personen.

Marius Müller

Marius interessiert sich für alles, was mit gesellschaftlicher Gestaltung und Transformation zu tun hat und hinterfragt mit Leidenschaft und grundsätzlich offen, wie wir leben und arbeiten. Für ihn ist es selbstverständlich, die eigenen Ansichten immer wieder zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Seit seiner Ausbildung zum Bankkaufmann setzt er sich kritisch mit dem großen Thema Geld und unserem Wirtschaftssystem auseinander. Das Studium der Sozialökonomik hat ihm dazu zusätzliche Werkzeuge gegeben. Es gibt aber noch sehr viel zu lernen, ist er überzeugt.

Neben der Arbeit begeistert sich Marius für die Vielfältigkeit der Kultur, genießt die Familie oder setzt sich für den Zugang zu Trinkwasser, Sanitär und Hygiene ein – hier und überall.

Nicolas Eichholz

Nicos großes Anliegen ist es, unterschiedliche Menschen auf Augenhöhe zusammen zu bringen, interdisziplnäres Denken zu fördern und ein offenes Mindset für gesellschaftliche Veränderungen zu schaffen. Er hat vor einigen Jahren mit zwei Freunden ein fairtrade Modelabel gegründet und kennt die Herausforderungen eines Gründungsprozesses daher gut. Als Sozialökonom ist es ihm wichtig, bei jeder unternehmerischen Handlung die Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Umwelt mitzudenken.

Wenn Nico nicht am Schreibtisch oder in Besprechungen sitzt, verbringt er viele Stunden damit Musik zu produzieren und aufzulegen oder tritt in die Pedale eines seiner Fahrräder.

Lena Liegel

Lena beleuchtet gern die Dinge aus unterschiedlichen Perspektiven. Seit ihrem Studium der Kulturwirtschaft ist sie in verschiedensten „Welten“ unterwegs und versucht, das jeweils Beste davon mitzubringen.

Sie hat zuvor im Kulturbetrieb, in einem ökologischen Start-up, im Pflegesystem und zuletzt in der IT-Branche gearbeitet und hat nun bei ANDERS GRÜNDEN und TÜREN ÖFFNEN ihren neuen Lieblingsplatz gefunden. Bei ANDERS GRÜNDEN ist sie für das Community Management und die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und übernimmt zudem das Haus-/ Projektmanagement im KOLEO.

Wenn sie nicht in der Arbeitswelt unterwegs ist, findet man sie höchstwahrscheinlich draußen beim AcroYoga. Lena ist außerdem ausgebildete Yogalehrerin und engagiert sich in der Arbeit für Menschen mit Behinderung.