Sportcoaches gesucht

Das Programm „Integration durch Sport“ der Stadt Nürnberg unterstützt Projekte mit denen Sportvereine Sport- und Bewegungsangebote für Flüchtlinge und Asylanten initiieren möchten. Das Programm fördert ebenfalls Vereine, die sich in ihren Regelangeboten für Flüchtlinge und Asylbewerber öffnen. Dazu benennt die Stadt Nürnberg ehrenamtliche Sportcoaches (m/w), die Menschen zusammenbringen.

Das Programm bietet:

- kostenfreie Qualifizierung für das Aufgabenfeld

- eine Aufwandsentschädigung, die Fahrtkosten und sonstige Sachkosten einschließt

- Versicherungsschutz für Ihre Tätigkeit

- Austauschmöglichkeiten mit anderen Sportcoaches

- auf Wunsch eine qualifizierte Bescheinigung Ihrer Tätigkeit, die Sie bei Bewerbungen verwenden können

Sportcoaches sind:

- sportaffin und vielleicht in einem Sportverein aktiv

- interessiert, sich im Rahmen der Freiwilligenarbeit für Flüchtlinge zu engagieren

- in Nürnberg gut vernetzt und kennen viele Menschen

- motiviert, sich weiterzubilden und neue Projekte zu starten

Tätigkeitsfeld von Sportcoaches:

- Sie haben die Aufgabe, den Kontakt zwischen Flüchtlingsinitiativen Sportvereinen, Asylbetreuung und Flüchtlingen aufzubauen und alle Fäden zusammenzuhalten

- Sie erfragen die Sportinteressen auf Seiten der Flüchtlinge

- Sie loten mit den Vorständen und Trainer/innen die Interessen und Möglichkeiten der Sportvereine und anderer Institutionen aus

- Sie begleiten interessierte Flüchtlinge in der ersten Zeit zu Sportangeboten (und helfen ggf. bei der Organisation von Fahrgemeinschaften)

- Sie unterstützen in Übungseinheiten oder betreuen vielleich selbst Angebote

Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich als Sportcoach (m/w) bei der Stadt Nürnberg – SportService.

Das Kontaktformular und weitere Informationen zum Programm finden Sie unter https://www.nuernberg.de/internet/sportservice_nbg/sportintegrativ_programm.html


Stadt Nürnberg - Sport Service

Ansprechpartner/in: Andrea Ackermann
E-Mail
Tel. 09 11 / 2 31-34 42


nicht eingegrenzt