Ehrenamtliche mit Fluchterfahrung gesucht

Das Lacrima Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche ist ein Projekt der Johanniter.

Das Regelangebot soll ausgeweitet werden, sodass auch Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung angemessene Betreuung und Beratung erhalten können.

Aus diesem Grund werden Mütter und Väter mit Fluchterfahrung gesucht, die sich bereits gut in deutscher Sprache verständigen können und mithelfen möchten.

Die Freiwilligen erhalten zunächst eine Ausbildung, die 1 x jährlich stattfindet und werden von Fachkräften unterstützt und betreut.

Die Aufgabe der Ehrenamtlichen findet nach der Ausbildung in Gruppen von etwa 8 Kindern/Jugendlichen in einem Turnus von etwa 14 Tagen statt. Die Gruppen sind pädagogisch betreut und durch Team-Supervision begleitet.

Interessierte Geflüchtete melden sich gerne bei Frau Ursula Gubo.


Die Johanniter / Lacrima Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche

www.lacrima-mittelfranken.de

Ansprechpartner/in: Ursula Gubo
E-Mail
Tel. 0172-7828272


nicht eingegrenzt