FamilienpatIn für nigerianische Familie

FamilienpatIn für eine nigerianische Familie gesucht. Der Vater ist voll berufstätig. Mutter geht bereits in einen Integrationskurs. In der Familie leben zwei Kinder, 1 Junge (1Jahr) geht bereits in die Krippe und 1 Mädchen (3 Jahre). Das Mädchen ist schwerst krank, hat eine Sichelzellenanämie (Form von Blutkrebs) und hat vor kurzem eine Knochenmarkstransplantation bekommen. Die Eltern mussten schon sehr oft um ihre Tochter bangen. Im Moment hat sie aber eine gute Prognose nach der letzten OP. Dennoch ist sie sehr schwach und anfällig und kann noch nicht in einen Kindergarten gehen. Die Familie hat niemanden auf den sie sich stützen kann. Während der OP der Tochter konnte sich der Vater 2 Monate lang krankschreiben lassen, spricht erst einmal für einen guten Arbeitgeber. Mutter möchte auch unbedingt weiter in den Integrationskurs gehen, den sie selbst bezahlt.

Eine Patin, die ab und zu für die Tochter da sein kann, diese betreut und insgesamt die Familiensituation entlastet wäre eine große Hilfe.


Zentrum Aktiver Bürger

https://www.iska-nuernberg.de/zab/fuerfamilien.html

Ansprechpartner/in: Beate Wittich
E-Mail
Tel. 0911-92971710


Nürnberg Südwest