Unterstützung bei der Wohungssuche

Auf dem angespannten Nürnberger Wohnungsmarkt eine passende Wohnung zu finden ist schwierig.

Geflüchtete kämpfen zusätzlich mit der Sprachbarriere. Der Unterstützungsbedarf ist deshalb groß.

In einer städtischen Gemeinschaftsunterkunft am Stadtpark leben derzeit einige Personen mit körperlichen Einschränkungen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Aufgrund dessen sind sie berechtigt, sich eine eigene Wohnung zu nehmen. Hier werden Personen gesucht, die die Bewohner bei der Wohnungssuche unterstützen.

Interessierte melden sich bitte bei Elena Heindl.


Stadt Nürnberg - städt. Gemeinschaftsunterkunft

Ansprechpartner/in: Elena Heindl
E-Mail
Tel. 0911/23170291


Nürnberg Ost