Patenschaft für 18-jährigen Afghanen

Ein Jugendlicher (18 Jahre) aus Afghanistan, Schüler der Berufsintegrationsklasse an der B11 in Nürnberg, seit 2 Jahren in Deutschland. Er wünscht sich mehr Kontakt nach Außen, vor allem raus aus dem "Flüchtlings-Milieu" . Wir dachten da an eine Art Patenschaft. Jemand, der Interesse hat, mit dem Jugendlichen ab und zu etwas zu unternehmen. Der junge Mann ist sehr aufgeschlossen, humorvoll und spricht auch schon gut genug Deutsch um mit ihm interessante Gespräche zu führen. Er kocht sehr gerne und auch sehr gut. Außerdem hätte er Interesse Gitarre zu lernen. Das sollte jedoch keine Grundvoraussetzung für den Ehrenamtlichen sein.


Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung e.V.
Schweiggerstraße 2
90478 Nürnberg

www.vsj.de

Ansprechpartner/in: Fiona Weix
E-Mail
Tel. 0911 / 81 01 06 10


unbekannt