Handwerker helfen Bedürftigen

Die Handwerkergruppe des FZF ist inzwischen eine etablierte Institution in der Fürther Soziallandschaft. Sowohl bei wohltätigen Organisationen als auch bei bedürftigen Menschen sind sie bekannt:
die Handwerker, die unbürokratisch und kompetent helfen.

 

Handwerklich geschickte Ehrenamtliche mit vielseitigen Talenten unterstützen bedürftige Menschen in Fürth, die nachweislich mit wenig Geld auskommen müssen. Auch gemeinwohlorientierte Einrichtungen können sich beim Handwerker-Projekt melden.


Kleine, unerledigte Handwerksarbeiten machen häufig große Probleme. Wenn der Wasserhahn tropft, oder der Rolladen klemmt sind sie zur Stelle. Hängt die Gardinenstange schief, soll ein Regal oder ein Schrank aufgebaut werden, erledigen sie das mit professionellem Werkzeug. Auch bei elektrischen Geräten kennen sie sich aus: Lampe montieren, Wasch- oder Spülmaschine anschließen, TV-Gerät einstellen, alles wird kompetent und zuverlässig erledigt.

Manchmal ist es notwendig, ein Möbelstück zu ersetzten, hier unterstützen die Ehrenamtlichen die Suche im Gebrauchtwarenhof und helfen beim Aufbau. Es werden Hilfen angeboten die von den Freiwilligen der Gruppe gerne und gut ausgeführt werden können. Dabei geht es nur um Kleinreparaturen und Hilfe zur Selbsthilfe. Komplette Wohnungsrenovierungen und Umzüge werden nicht übernommen.

Auch ein "offenes Ohr" für Sorgen und Nöte ist dabei gefragt. Einfach mal zuhören oder ein Gespräch führen gehört deshalb genauso dazu wie die "Hilfe zur Selbsthilfe". Bei den Einsätzen kommt es zu interessanten Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen.
Die Bedürftigkeit der Hilfe-Empfänger wird durch einen entsprechenden Nachweis (Hartz-4, Fürth-Pass, geringe Rente...) geklärt. Da es sich um eine gemeinnützige Arbeit handelt, wird keine Rechnung ausgestellt, die Hilfe ist kostenlos.

Bedürftige Menschen, die handwerkliche Hilfe brauchen, können sich jederzeit an das Freiwilligenzentrum wenden. Telefon: 0911-2174782, E-Mail: post@freiwilligenzentrum-fuerth.de, www.freiwilligenzentrum-fuerth.de.

Aktualisiert am 29.06.2016 - Startseite           ▲ nach oben