Fürther Künstler unterstützen FZF

Das Freiwilligen Zentrum Fürth startet in diesem Jahr eine neue Reihe mit jährlich wechselnden Kunstgeburtstagskarten.

 

Da sich mehrere Künstler und Künstlerinnen in Fürth bereit erklärt haben, ihre eigenen Kunstpostkarten zum Selbstkostenpreis an das FZF abzugeben, kann diese Aktion in den kommenden Jahren mit jeweils einem anderen Fürther Künstler fortgesetzt werden.

Den Anfang macht 2016 Barbara Lidfors, eine Fürther Künstlerin, die man schon in Ausstellungen der kunst galerie fürth oder im Stadttheater Fürth sehen konnte.



Die Postkarten werden im Rahmen der Anerkennungskultur an alle  FZF-Freiwilligen zum Geburtstag verschickt.
So erhalten die Ehrenamtlichen im laufenden Jahr Geburtstagskarten mit wunderschönen Blumenmotiven von Barbara Lidfors.
Geplant ist auch ein persönliches Zusammentreffen zwischen Künsterin und Freiwilligen.
Da dies im Atelier der Künstlerin stattfindet, besteht auch die Möglichkeit, die Originale der Kunstpostkarten zu betrachten und mit der Künstlerin ins Gespräch zu kommen.

Barbara Lidfors, gebürtige Amerikanerin, ist seit 1982 in Fürth. Sie gehört künstlerisch zu den Vertretern des Fotorealismus und malt meist mit Öl auf Leinwand. In ihren Bildern werden kurze Geschichten aus alltäglichen Momenten erzählt, die uns neugierig machen.
Die in ihren Bildern dargestellten Menschen befinden sich entweder in vertrauter Umgebung ("Private Spaces"), oder sie schlendern im öffentlichen Raum ("Public Spaces"), der von Anonymität geprägt ist. Landschaftsbilder ("Nature Spaces") zeigen und erforschen das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur.
Das Wechselspiel zwischen dem Menschen und den Einflüssen seiner Umgebung rückt in ihren Bildern immer wieder ins Blickfeld der Betrachter.

Wir freuen uns über diese künstlerische Kooperation mit Fürther Künstlern.




Aktualisiert am 29.06.2016 - Startseite           ▲ nach oben