Leitbild des FZF

Was sind unsere Ziele und Aufgaben und welche Werte sollen unser Handeln leiten? Das Leitbild des FZF fomuliert unser Selbstverständnis, die Grundprinzipien unserer Arbeit und unser Aufgabenprofil. Es dient uns als Kompass und zeigt nach außen, wofür wir stehen.

Unsere Vision

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der alle Menschen die gleichen Gestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten haben und die gleichen Chancen, sich aktiv in ihr Lebensumfeld einzubringen. Unser Ideal ist eine diverse Gesellschaft, die durch individuelles Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger demokratisch, solidarisch und in Bewegung ist.

Wir wünschen uns eine Zivilgesellschaft, dieallen Teilhabe und Selbstwirksamkeit ermöglicht und darinunterstützt, sich nach eigenen Ressourcen, Kompetenzen und Fähigkeiten zu engagieren, ist unser übergeordnetes Ziel.

Unser Auftrag

Als Freiwilligen-Zentrum ist es unsere Mission, das bürgerschaftliche Engagement in Fürth bereichs- und trägerübergreifend zu fördern, zu stärken und sichtbar zu machen. Das FZF versteht sich als unabhängige Anlaufstelle, Berater und erfahrener Partner für Bürgerinnen und Bürger, ebenso wie für gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen. Das FZF setzt sich ein für eine bunte Engagementlandschaft und Rahmenbedingungen, die alle Menschen motivieren und darin unterstützen kann, sich eigenverantwortlich, selbstbestimmt, kreativ, kompetent und mit Leidenschaft zu engagieren.

Mit unserer Projektarbeit möchten wir die Gemeinschaft stärken und Begegnungen ermöglichen, die den Austausch und die Solidarität in der Stadtgesellschaft fördern. Demokratische Grundsätze, respektvoller Umgang miteinander und das ausdrückliche Bekenntnis gegen Rassismus und Diskriminierung sind in unserer Arbeit Ehrensache.

Unsere Aufgaben

  • Vernetzen und Sichtbarmachen

Wir schaffen Strukturen und fördern die Vernetzung und den Austausch zwischen verschiedenen Akteuren des Bürgerschaftlichen Engagements. Dabei sehen wir es als unsere Aufgabe, neue Einrichtungen und neue Zielgruppen vom Potenzial bürgerschaftlichen Engagements zu überzeugen und sich freiwilliger Mitarbeit zu öffnen. Wir arbeiten ausschließlich mit demokratisch verfassten Einrichtungen zusammen. Wir setzen uns auf politischer und zivilgesellschaftlicher Ebene für gute Rahmenbedingungen und Anerkennungskultur ein. Unsere Aufgabe ist es auch, durch Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit bürgerschaftliches Engagement und die konkrete Engagementlandschaft in Fürth sichtbar zu machen. Wir setzen uns ein für mehr gesellschaftliche Anerkennung und öffentliche Wertschätzung des bürgerschaftlichen Engagements.

  • Informieren und Beraten

Wir sind sowohl Ansprechpartner für alle, die ehrenamtlich aktiv werden möchten und eine passende, sinnvolle Tätigkeit suchen, als auch für gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten. Wir beraten Interessierte individuell und informieren über eine große Auswahl an konkreten Engagementmöglichkeiten vor Ort. Unsere Engagementberatung ist unverbindlich und orientiert sich an den jeweiligen persönlichen Ressourcen und Interessen. Außerdem beraten wir gemeinnützige Organisationen, Gruppen oder Vereine bei allen Fragen rund um ihr Freiwilligenmanagement.

  • Unterstützen und Qualifizieren

Wir arbeiten serviceorientiert: Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Interessent/innen zufriedenstellend zu beraten, bedürftigen Menschen mit unseren Angeboten zu helfen oder sie über externe Anlaufstellen zu informieren und aktiven Freiwilligen gute Rahmenbedingungen zu bieten. Außerdem sehen wir es als unseren Service, gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen bei der Gestaltung von Einsatzstellen, bei ihrer Suche nach Freiwilligen und ihrer Zusammenarbeit zu unterstützen. Im Rahmen der Vermittlungen suchen wir aber stets Einsatzmöglichkeiten für Menschen und nicht Menschen für Einsatzbedarfe.

Wir unterstützen Menschen, ihre Fähigkeiten und Ideen für die Stadtgesellschaft einzusetzen und Fürth aktiv mitzugestalten. Unsere Aufgabe ist es, ihnen Zugänge zu verschiedenen Tätigkeitsfeldern zu ermöglichen und sie zu begleiten. Wir qualifizieren Freiwillige und Einrichtungen durch Fortbildungen, die sie in Bezug auf ihre Freiwilligenarbeit stärken, und informieren sie über externe Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Entwickeln und Gestalten

Wir beobachten die gesellschaftlichen Veränderungen vor Ort und reagieren auf aktuelle Bedarfe. Wir entwickeln selbst innovative Projekte und nehmen kreative Impulse auf. Zu unseren Aufgaben gehört die Unterstützung neuer Vorhaben und Projektideen von Kooperationspartnern und engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Mit dem Aufbau und der Gestaltung eigener Praxisarbeit möchten wir auf soziale Herausforderungen reagieren und bestehende Potenziale entwickeln.

Zur erfolgreichen, nachhaltigen Förderung des bürgerschaftlichen Engagements gehört es auch, aufgebaute Projekte zu verselbstständigen und in eine eigenverantwortliche Verwaltung und Organisation der aktiven Freiwilligen oder Kooperationsparter zu überführen.

Unsere Werte und Leitsätze

  • Das FZF ist für alle Menschen offen, die sich gemeinnützig und freiwillig engagieren möchten und die eine demokratische Grundhaltung vertreten.
  • Wir sind parteipolitisch und religiös neutral. Der Respekt und die Achtung vor den unterschiedlichen Menschen, mit denen wir arbeiten, gebietet Offenheit gegenüber den individuellen Grundhaltungen. Gegen demokratiefeindliche, extremistische und rassistische Positionen zeigen wir aber eindeutig Haltung.
  • Unsere Arbeit ist gemeinnützig. Sie dient keinen kommerziellen Interessen. Mit den uns anvertrauten persönlichen Daten und finanziellen Mitteln gehen wir sorgsam um.
  • Wir achten die Persönlichkeit und Würde des Menschen und gehen verantwortungsvoll mit individuellen Grenzen um. Keiner darf verbaler, körperlicher, seelischer oder sexueller Grenzüberschreitung oder Gewalt ausgesetzt werden. Das gilt insbesondere für Schutzbefohlene und Beziehungen mit einem Machtgefälle (wie z.B. zwischen Erwachsenen und Kindern).
  • Wertschätzung und Anerkennung sind im Engagement und in unserer Arbeit nicht an quantitative Leistungen gebunden.
  • Wir schätzen Kreativität, Innovation, Mut und Freiraum im Engagement. Darum vertreten wir eine konstruktive Fehlerkultur, in der Fehler ein wichtiger Teil von Lern- und Entwicklungsprozessen sind.
  • Wir arbeiten transparent. Wir sorgen gezielt und regelmäßig für einen offenen Austausch mit allen Beteiligten. Dies gilt für Kontakte zwischen Hauptamtlichen, Ehrenamtlichen, Kooperationspartnern, Unterstützern und Zielgruppen.