Die Tagung

Der große Tagungsraum im z-bau

Der große Tagungsraum im Z-Bau (Foto: Z-Bau)

Impulse - Die Nürnberger Fachtagung für innovative Drogenarbeit findet vom 4. bis 6. Mai 2020 im Z-Bau Nürnberg statt.

Mensch – Gesellschaft – Sucht. Wie schafft es die Drogenhilfe, den Spagat zwischen Digitalisierung und den ewig währenden analogen Herausforderungen der Straße und der abgehängten Menschen am Rand unserer Gesellschaft zu meistern? Dieser zentralen Frage wird bei der Fachtagung in verschiedenen Vorträgen und Workshops auf den Grund gegangen.

Themenschwerpunkte

  • Drogenhilfe 2030 – Bilanz und Zukunftsperspektive
  • Niedrigschwellige und überlebenssichernde Hilfen
  • Harm Reduction im Partysetting
  • Spezielle UserInnengruppen
  • Neue Kommunikationsformen
  • Einfluss künstlicher Intelligenz auf die Soziale Arbeit

Programm und ReferentInnen

Das komplette Programm sowie die Referntinnen und Referenten werden auf dieser Website in den nächsten Wochen nach und nach bekannt gegeben.


Die Fachtagung wird gemeinsam organisiert

  • vom Institut für Soziale und Kulturelle Arbeit Nürnberg (ISKA),
  • der mudra – Drogenhilfe Nürnberg e.V. und
  • dem Suchtbeauftragten der Stadt Nürnberg.


Logo mudra Drogenhilfe
Logo Stadt Nürnberg