Die Erzeugung von PDF-Dateien mit kibeo

kibeo kann PDF-Dateien erzeugen, die dem Nutzer der Kinderbetreuungsbörse das lokale Speichern und Ausdrucken von Einrichtungsdarstellungen erleichtern.

 

Installation zusätzlicher Module

Notwendige Zusatzsoftware

Aktivierung des PDF-Features: In Datei BASIS/config/config.cfg:

 [[PdfAusgabe]]=Ja

Benutzung

Im aufrufenden CGI-Programm (z.B. edit.pl) muss es erlaubt sein, für diese Seite eine PDF-Version zu erzeugen. Dadurch wird verhindert, dass auch für diverse Frame-Dateien (z.B. Navigation) eine PDF-Version erzeugt wird.

Hintergrund: im Programm muss GenHtml mit zusätzlichem Parameter aufgerufen werden: GenHtml('PDF'=>1, ...).

Anpassung an eigenes Stylesheet (CSS)

Es wird standardmäßig nicht das in den HTML-Templates benutzte Stylesheet benutzt, sondern ein von HTMLdoc mitgeliefertes Standard-CSS.

Soll ein eigenes benutzt werden, so ist ein Pfad BASIS/html/_layout/htmldoc anzulegen, z.B. als Kopie von /usr/share/htmldoc. Dann kann man Datei standard.css gegen eine eigene Version ersetzen.

Beispiel:

cd BASIS/html/_layout
cp -av /usr/share/htmldoc .
cp -av boersenav.css htmldoc/data/standard.css

Verlinkung auf PDF-Version

Man kann sowohl im statischen als auch für die online-Modus auf die PDF-Version einer Seite genauso darauf verlinken wie auf die HTML-Version, mit dem Unterschied, dass man als Seitenname zusätzlich .pdf angibt.

Beispiel: In einem Template soll direkt auf die PDF-Version der eigenen Seite verlinkt werden, dann kann man die Variable _seitenname benutzen und die Dateinamenserweiterung .pdf anhängen:

<a href=$_seitenname$.pdf>PDF</a>

Aktualisiert am 30.05.2008 - Startseite           ▲ nach oben