Aussagekraft der Modellstandorte

von Jochen Köhler - Elternbeirat am 07. November 2004 um 21:18 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie repräsentativ sind die Aussagen der Modellstandorte auf die späteren Konsequenzen tatsächlich? Ich bezweifle, dass es überhaupt heranziehbare Aussagen geben kann aufs Äußerste. Jder der Aussagen aus den Modellstandorten als Argumente für das neue Gesetz heranzieht macht sich doch insgeheim etwas vor.

In der heutigen Zeit regiert nun mal das Geld die Welt und spielt die größte Rolle. In den Modelstandorten ist dies aber nicht berücksichtigt. Unabhängig von dem finaziellen Ergebniss wurde hier das neue "System" getestet. Ich glaube nicht, dass sich die Elternbeiträge verändert haben. Dies werden sie aber mit dem neuen "System" in der Praxis tatsächlich tun. Und nicht unerheblich. Dann wird das Verhalten der Eltern ein ganz anderes sein. Und nicht nur der Eltern. Auch ein Träger wird sich anders verhalten, wenn er mehr aufs Geld schauen muß. Fakt ist, dass in der augenblicklichen Situation niemand sagen kann wohin die Reise geht außer, dass die Eltern aller Voraussicht mehr bezahlen müssen.

Ich würde mich freuen zu diesem Thema weiter Beiträge zu lesen

Jochen Köhler - Elternbeirat




Antwort
Name
Kurznachricht
Text