Kein Sparmodell?

von Berger Bärbel am 12. November 2004 um 13:15 Uhr
als Antwort zu: Kein Sparmodell von Dunkl, StMAS am 30. Oktober 2004 um 10:53 Uhr

Seit ich vor Jahren zum ersten Mal von dem neuen Fördermodell gehört habe, verbreiten Sie die Kunde, dass kein Geld gespart werden soll. Darunter habe ich immer verstanden, dass für die Kindergärten instgesamt der gleich Betrag zur Verfügung steht, eben nur gerechter verteilt.
Diese Kunde verbreiten Sie immer noch.
Allerdings ist es ja nun inzwischen so, dass von dem Betrag, der bisher unter den Kindergärten aufgeteilt wurde, zukünftig auch Horte, Krippen und Tagesmütter bezahlt werden.

Es mag schon sein, dass Sie am Schluß kein Geld übrig haben, aber den Kindergärten bleib doch eindeutig weniger. Da braucht man nicht Mathematik studiert haben, um das zu verstehen.
B.Berger



Antwort
Name
Kurznachricht
Text