Integrative Kitas

von Dunkl, StMAS am 08. Juni 2004 um 10:50 Uhr
als Antwort zu: Verständnisschwierigkeiten, 2. Anfrage von Gudrun Steinack, Sprecherin AK Integrative Kitas am 03. Juni 2004 um 16:44 Uhr

Sehr geehrte Frau Steinack,
leider kann ich ihnen derzeit keine abschließende Auskunft erteilen.
Die finanziellen Probleme der Bezirke und die Auswirkungen auf den Ausbau der integrativen Kinderbetreuung sind Ihnen bekannt. Diese werden auch Gegenstand der geplanten Besprechungen von Frau Staatsministerin Stewens mit den Bezirkstagspräsidenten sein. Der Bestand der Einrichtungen ist nach meinen Informationen jedoch gesichert.
Der Vergleich mit den SVEen ist nur bedingt richtig, nachdem dort ein hoher Teil der Kosten das Kultusministerium übernimmt und somit die Bezirke entlastet.



Antwort
Name
Kurznachricht
Text