Info an alle, die noch an das Gute für unsere Kinder Glauben

von Jochen Köhler - Elternbeirat am 20. Dezember 2004 um 22:35 Uhr
als Antwort zu: Qualitätsentwicklung schon jetzt sichtbar von Dunkl, StMAS am 30. Oktober 2004 um 10:59 Uhr

Erstens:
Herr Kraus ist bereits in anderen Bundesländern unterwegs und wirbt mit Bayern als Vorbild - hahaha

Zweitens:
Die erste Lesung des Gesetzes in Bayern ist vorbei. Eine Entscheidung noch nicht gefällt

Drittens:
Qualitätssicherung bedeutet in Zukunft Internetauftritt und Elternumfrage - hahaha

Viertens:
Ein neues Kindertagesstättengesetz läßt sich mit dem neuen Bildungs und Erziehungsplan nicht vereinbaren

Fünftens:
Jeder sollte, der sich hier angesprochen fühlt sollte sich direkt an Landtagsabgeordnete wenden und Petitionen schreiben

Sechstens:
Jeder sollte nachrechnen was tatsächlich auf ihn zu kommt. Auch die Leute von Iska

Siebtens:
Zum Thema Rotstift kann ich nur sagen - uns fehlt das Geld für jede 3. Erzieherstelle

Achtens:
Dieses neue Modell wird zur Folge haben, dass man um Kinder wie z. B. Ausländer und behinderte wirbt bzw. die Eltern dazu drängt ihre Kinder als behindert einzustufen - so geschehen in den Testbezirken

Neuntens:
und und und

Wer somst noch Fragen hat kann sich gerne bei mir melden
Jochen Köhler Elternbeirat 07307 / 24304 ab 22.12.2004 ab 18.00 Uhr



Antwort
Name
Kurznachricht
Text