Gutes Personal ist das A+O für eine Einrichtung

von Günter Krauß, ISKA am 21. März 2001 um 21:40 Uhr
als Antwort zu: Wo bleibt die Qualität, wenn meist jüngere Fachkräfte nur noch Zeitverträge erhalten von Elke Kindergarten am 17. Februar 2001 um 17:01 Uhr

Ich denke, dass jeder auch nur halbwegs qualifizierte Träger weiß, dass es die Qualität des Personals ist, die den Bestand und den Ruf seiner Einrichtung sichert. Kostenfragen spielen sicher auch bei Einstellungen eine Rolle, und ich kann mir vorstellen, dass in unsicheren Übergangszeiten wie der gegenwärtigen mancher Träger (über)vorsichtig agiert. Aber was nutzt die schönste Papier-Kalkulation, wenn eine Einrichtung inhaltlich aus dem Ruder gerät und wegen einer schlechten Ausstrahlung nicht mehr in Anspruch genommen wird? - Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Einrichtung, in der man alle zwei Jahre das Personal im Rahmen von Zeitverträgen austauscht, Bestand haben kann.



Antwort
Name
Kurznachricht
Text