Einladung zu Treffen am 30. Mai 2001

von Dr. Olaf Malek, Elternvertreter des Unikindergarten München am 24. Mai 2001 um 01:53 Uhr

Liebe Interessierte,

ich möchte noch einmal darauf hinweisen, daß am

30. Mai 2001

im Unikindergarten München ein weiterers Plenumstreffen stattfindet, in dem kritische Fragen und Meinungen sowie konkrete Protestaktionen zur geplanten Einführung der "Markt- und qualitätsorientierten Steuerung" zur Förderung von Kindertageseinrichtungen diskutiert werden sollen. Es seien hiermit alle herzlich dazu eingeladen.

Nachdem das letzte Plenum am 2. Mai bereits regen Zuspruch bei vielen Kindergärten aus dem Münchner Raum erhielt, erhoffen wir auch diesmal einen produktiven Informationsaustausch.

Es wurden eine Reihe interessanter Menschen eingeladen, die uns zum Stand der Diskussion sowie zu grundsätzlichen Fragen fundierte Antworten geben können, sowie ihre Sichtweise zu den brennenden Fragen im Zusammenhang mit der zukünftigen Erziehung unserer Kinder kundtun werden.

Hierzu wurden eingeladen:
Vertreter der Stadt München,
Herr Lachenmair von der Landesarbeitsgemeinschaft der Elterninitiativen (Lage),
Frau Christiane Stein von der Initiative selbstorganisierter Kindertageseinrichtungen (SOKE e.V. Nürnberg),
Vertreter der Gewerkschaft GEW,
Frau Kolinsky von der Initiative Eltern Sehen Kinder Anders (ESKA),
Herr Nagel vom Institut für Frühpädagogik, München,
ein Vertreter vom Deutschen Jugendinstitut, München
sowie Vertreter aus anderen Bereichen unter anderem aus Politik und Presse.
Von einigen liegen bereits feste Zusagen vor.

Zeit und Ort:

Mittwoch, den 30. Mai 2001, 20:00 Uhr
im Uni-KinderGarten, München
(Mitten im Leopoldpark hinter der Uni-Mensa,
U-Bahn Giselastrasse)



Antwort
Name
Kurznachricht
Text