Empfindliche Stelle?

von Schmidt am 15. Oktober 2001 um 16:32 Uhr
als Antwort zu: Wie bitte? von Gerd Detering am 14. Oktober 2001 um 16:38 Uhr

Lieber Herr Detering,

habe ich aus Versehen eine empflindliche Stelle getroffen?

Ich halte auch nichts von besser - schlechter Vergleichen. Da wäre ich völlig falsch verstanden.

Sie haben aber leider nichts zu den Bedingungen in NRW gesagt und wie das Bezuschussungssystem ist. Schwarz-weiss Denken ist Bezug auf Kinder völlig unangebracht. Und ich mache das sicher nicht.

Allerdings halte ich es für nötig und für sinnvoll, über bestimmte Rahmen und Qualitätsstandards (auch Strukturqualität) zu sprechen. Die kann man nämlich schon vergleichen. Aber man muss um die Bezugsrahmen und die Standards wissen, um eben nicht den Fehler zu machen, Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

Sie haben das Fass mit dem Vergleich Bayern und NRW aufgemacht.
Dann aber bitte, sollte man die Fakten auf den Tisch legen und nicht einfach ein fehlendes Spannungsfeld unterstellen.

Stimmt das nun mit den Ergänzungskräften, die als unausgebildete Menschen in NRW´schen Kindertageseinrichtungen arbeiten dürfen, und der Förderung von Wiederkehrenden Kindern am Nachmittag und den Einsparungen im Bereich 180 Millionen ca. in den letzten Jahren?

B. Schmidt

PS: Bayern halten sich nicht für die besseren Menschen und ich schon allein deshalb nicht, weil ich keine gebürtige Bayerin bin!



Antwort
Name
Kurznachricht
Text