Vielen Dank

von Schmidt am 25. Oktober 2001 um 18:18 Uhr
als Antwort zu: Daneben! von Gerd Detering am 22. Oktober 2001 um 14:22 Uhr

Lieber Herr Detering,

ich würde Kinderpflegerinnen auch nicht als unausgebildete Kräfte bezeichnen. Diese Gruppe habe ich nicht gemeint. Kinderpflegerinnen haben in Bayern eine zweijährige päd. - pflegerische Ausbildung und sind bei uns selbstverständlich als Zweitkräfte anerkannt.

Meine Kollegin (selbst Lehrerin) hat mir aber wirklich gesagt, dass in dem Kindergarten, in dem ihre Nichte in NRW (in oder um Bochum herum) ist, eine völlig unausgebildet eine Frau als Zweitkraft eingesetzt ist. Diese wäre früher in diesem Kindergarten als Küchenhilfe tätig gewesen. Nun hat man sie als päd. geeignet erklärt und sie arbeitet dort als Zweitkraft.

Nur ein Märchen oder ein Einzelfall?

Vielen Dank für den Hinweis auf die Personalstandards im Bundesvergleich.

B. Schmidt



Antwort
Name
Kurznachricht
Text