Fragen zu der Bezuschussung von 3jährigen Kindern in der Krabbelstube

von Lydia Gass, Erzieherin, Krabbelstube Der Kuschelbär e. V., Schleifweg 54, 90409 Nürnberg am 18. Mai 2002 um 02:03 Uhr

> Mit welcher Begründung werden bereits bestehende Krabbelstuben
nicht voll bezuschusst, sondern erst im Laufe der Jahre angeglichen?
Das hat zur Folge, dass neue Einrichtungen einen niedrigeren Pflegesatz haben, als bereits bestehende Einrichtungen!

> Wie werden Kinder in einer Krabbelstube / Krippe bezuschusst, welche zum Beispiel im März oder im Oktober 3 Jahre alt werden
und einen Kindergartenplatz erst im September bzw. noch später erhalten?



Antwort
Name
Kurznachricht
Text