Woher kommt der Gemeindezuschuss?

von Hanjo v.Wietersheim, Kindergarten Wiesenbronn am 16. Juli 2002 um 15:50 Uhr

In unserem Kindergarten haben wir viele Kinder aus den politischen Nachbargemeinden. Rechtlich ist es so, dass unsere örtliche politische Gemeinde den Lohnkostenzuschuss von 40% auch für diese Kinder zahlen müsste. Nur durch Verhandlungen konnte erreicht werden, dass die Nachbargemeinden auf freiwilliger Basis den Lohnkostenzuschuss für ihre Kinder anteilmässig zurückerstatten.
Diese Situation ist unbefriedigend.
Ich wünsche mir, dass das neue Gesetz vorsieht, dass die jeweilige Heimatgemeinde des Kindes den Lohnkostenzuschuss trägt, egal in welchen Kindergarten das betroffene Kind geht.

Hanjo v.Wietersheim



Antwort
Name
Kurznachricht
Text