Personalbesetzung Krabbelstube

von Astrid Michels, Krabbelstube, Nürnberg am 08. November 2002 um 09:56 Uhr


In unserer Krabbelstube werden 2 Gruppen a 10 Kinder über 6 Stunden hinweg 5 Tage pro Woche betreut. Als Personal haben wir 2 Erzieherinnen (davon eine Leiterin), 2 Kinderpflegerinnen und eine Praktikantin, die ihr soziales Jahr ablegt. Alle Angestellten haben 30 Stunden-Verträge. Nun ist es so, dass die Praktikantin auch oft Seminare hat und daher nicht anwesend ist. Hinzu kommt, dass die Leiterin während ihrer Arbeitszeit auch häufig Telefonate oder sonstige Arbeiten zu erledigen hat. Der Fall, dass die Kinderpflegrein allein mit 10 Kindern ist tritt öfter ein. Wir würden nun gerne eine weitere Stelle für eine Praktikantin, evtl. Vorpraktikantin oder Teilzeit-Kinderpflegerin (20 Stunden) einrichten bzw. beantragen. Die rechtliche Seite mit dem Mindestanstellungsschlüssel bzw. wie es mit den Krippenrichtlinien (wie viele Kinder pro Fachkraft) aussieht ist uns nicht ganz klar, ist für die Argumentation gegenüber des Studentenwerks sehr wichtig. Was könnten Sie uns empfehlen (auch in finanzieller Hinsicht was günstiger ist)?



Antwort
Name
Kurznachricht
Text