verhaltener optimismus?

von sabine remmele am 19. November 2002 um 09:22 Uhr
als Antwort zu: Allerlei zum Hort von Günter Krauß, ISKA am 06. November 2002 um 22:27 Uhr

das stimmt mich ja schon wieder ein bißchen wohlwollender :-)
Schade dass ich nicht zur Hortfachtagung kommen konnte, aber Kolleginnen von mir waren dort. Was Sie schreiben in dem Brief an Faru Hoís klingt nach Optimimus... oder zumindest der Versuch ndanach... wäre schön, wenn der Hort mehr ins Rampenlicht gerückt wird beim Finanzierungsmodell. Da gibts soviele Unterschiede. Wir haben nun "Buchungszeiten" in unserem Angebot bis 14:00, 16:00 und 17:45, allerdings organisatorisch bedingt in Gruppen aufgeteilt. Also haben wir eine Mindestbetreungszeit von 2 Stunden bis etwas mehr 6.5 Stunden an den Schultagen. Eltern können ohne mehr Kosten die ferienzeiten mitbuchen von 7.00 ab.
und falls Sie auch mal Lust haben bei uns vorbei zu schauen, wir sind unter www.kinderhort-franziskus.de zu sehen
bis dann mal wieder



Antwort
Name
Kurznachricht
Text