Macht Euch da mal nicht zuviel Hoffnungen ...

von Klaus Dirlewanger, Elterninitiative Kunterbunt, Feldkirchen am 15. April 2004 um 14:44 Uhr
als Antwort zu: NfK Gruppen Treffen von Belschner Susanne am 16. November 2003 um 19:46 Uhr

Ich habe in dieser Angelegenheit auch schon zweimal an das Ministerium geschrieben, jeweils Antwort bekommen, jedoch immer nur vertröstend.

Vorgestern haben wir für unseren Ältesten einen Kindergartenplatz in einem öffentlichen Kindergarten zugewiesen bekommen. Aus ideellen Gründen werden wir das Netz für Kinder aber erst mal nicht verlassen, obwohl wir die Chance jetzt hätten.

Aber wie Sie an unserem Beispiel sehen: Die Eltern stehen im Regen und die Elterninitiativen können nicht planen bzw. verbindliche Zusagen über Ende 2004 hinaus machen.

Jeder Arbeitgeber - aus der Wirtschaft - würde mir bei solchen Planungen auf der Stelle fristlos kündigen.



Antwort
Name
Kurznachricht
Text