Fehlende konkrete Elterninformationen

von Dr. Heidrun Kolinsky, betroffene Mutter am 27. November 2000 um 20:35 Uhr
als Antwort zu: Informationen für die Eltern, praktische Beispiele von Erhard Hans-Peter, Elternbeirat am 22. November 2000 um 12:09 Uhr

Herrn Erhard kann ich mich nur anschließen.
Der Projekttraeger ISKA hat sich wenig bemüht, die betroffenen Eltern über das Konzept zu informieren, welche Auswirkungen das Modell für die zukünftige Betreuung unserer Kinder in den Kindergärten haben wird. Auch mich würden hier die konkreten Beispiele sehr interessieren. Mich interessiert insbesondere wie es bei nach oben hin offenen Gruppenstärken funktionieren soll, daß Windelkinder zusammen mit meinen Schulkindern, für die ich natürlich eine vergleichbar gute Hausaufgabenbetreuung wie bisher vom Hort gewohnt, in der gleichen Gruppe betreut werden können sollen. Weiterhin interessiert mich, wie hoch denn der zukünftige Kindergartenbeitrag insbesondere für Familien mit mehreren Kindern berechnet werden wird.



Antwort
Name
Kurznachricht
Text