Zur Podiumsdiskussion

von Eine Erzieherin am 03. März 2001 um 21:26 Uhr
als Antwort zu: Zur Podiumsdiskussion in Bayreuth am 8.2.01 von Eine Mutter am 14. Februar 2001 um 19:38 Uhr

Manche Eltern wissen nicht, was im Kindergarten geleistet wird. (Haben Sie schon einmal Hospitiert?) Aggressionen und Verhaltensauffälligkeiten haben in dem letzten Jahren massiv zugenommen. Aber das werden Sie ja bestimmt wissen, oder glauben Sie noch an bastelnde Kaffeetanten?? Wir Erzieher fühlen uns als Anwälte der Kinder! Können wir aber auch in Zukunft den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden, oder müssen wir die Kinder nur noch bestmöglichst verwahren? Eine Frage am Rande: warum wird an unseren Kindern gespart? Sind sie nicht unsere Zukunft?




Antwort
Name
Kurznachricht
Text