Gefahren bei diesem Finanzierungsmodell

von Sauer Marlies am 11. Dezember 2001 um 19:34 Uhr
als Antwort zu: Eltern-Info/Praxis-Beispiele: Ansätze und Planungen von Günter Krauß, ISKA am 30. November 2000 um 11:02 Uhr

Ich sehe mehrere Gefahren durch dieses Modell:
1. Die gesellschaftliche Einstellung wird nun leider so geprägt, dass Kinder unter 2 Jahren problemlos in einer Einrichtung abgegeben werden können. Jeder der pädagogisch informiert ist, weiß dass Kinder in diesem Alter eigentlich überfordert sind. (Ich bin Erzieherin und kann das nur bestätigen!)Die Möglichkeit verführt Mütter noch eher in den Beruf zurück zu kehren und sie noch dazu in dem Glauben zu lassen etwas Gutes für ihr Kind zu tun.
2. An einer Qualitätssicherung sind die Träger in bestimmten Gegenden überhaupt nicht interessiert.Sie wissen, dass alle Eltern froh sind überhaupt einen Platz zu bekommen.
Desswegen wäre am vordringlichsten die Chancengleichheit durch Finanzierung neuer Einrichtungen zu gewährleisten.Außerdem müssen Modelle geschaffen werden, die viele Ausbildungsmöglichkeiten bieten - Kein Personal?!



Antwort
Name
Kurznachricht
Text