Kontrolle der Nutzungszeit

von Jacqueline Seyferth, Erzieherin am 26. Mai 2001 um 21:09 Uhr
als Antwort zu: Kontrolle der Nutzungszeit von Dunkl am 13. Oktober 2000 um 14:14 Uhr

Sie schreiben, dass staatliche Kontrolle nicht vorgesehen ist. Das ist natürlich verständlich und sicher jedem klar. Doch was ist mit dem Verwaltungsaufwand, wenn ich von jedem meiner Kinder die Nutzungszeit im Kopf oder auf dem Papier haben soll, das überprüfen und dann noch die Eltern möglichst freundlich um Nachzahlung bitten soll( denn davon hängen ja schließlich auch mein Arbeitsplatz und meine Arbeitsbedingungen ab)?! Meine Kinder brauchen mich als Bezugsperson und nicht im Büro als Verwaltungskraft.



Antwort
Name
Kurznachricht
Text