Modellvertrag wird demnächst verhandelt

von Dunkl am 25. Oktober 2001 um 09:55 Uhr
als Antwort zu: Kommentar zu Herrn Dunkl StMAS 24.Oktober und Leiterin 23.Oktober von H.Groos Erzieherin am 24. Oktober 2001 um 14:36 Uhr

Sehr geehrte Frau Groos,

ich habe Herrn Krauß gebeten, die Internetseite mit dem derzeitigen Entwurf des Modellvertrages abzustimmen. Den Modellvertrag werden wir demnächst mit den Einrichtungen besprechen, so dass natürlich noch Änderungen möglich sind. Wir denken, dass der Entwurf insgesamt die Interessen aller ausgewogen berücksichtigt.

Maßgebend wird für das weitere Verfahren der Modellvertrag sein. Wegen der Ergebnisoffenheit des Modells sind aber Änderungen während der Erprobungsphase nicht auszuschließen. Schließlich sind viele Punkte noch nicht abschließend erörtert (z.B. Höhe des Gewichtungsfaktors 4,5; Schulkindergärten; zeitliche Differenzierung der Förderpauschale nach der 8. Stunde...)

Herr Krauß von ISKA mahnt schon seit längerem eine Aktualisierung der Internetseiten an und hat dies auch schon vorbereitet. Wir haben die Mitglieder in der letzten Modellkommissionssitzung gebeten, sich die neuen Seiten anzusehen und Einwände vorzubringen. Ich gehe davon aus, dass wir in 14 Tagen die überarbeiteten Seiten präsentieren können.



Antwort
Name
Kurznachricht
Text