Chronologie des Modellprojektes

Das Modellprojekt wurde angeregt durch einen Landtagsbeschluss. Es startete 1999 mit einer Situationsanalyse und der Entwicklung von Grundzügen eines neuen Fördermodells. Im Jahr 2000 wurden die ersten Schritte der mittelbaren Qualitätssteuerung an den Modellstandorten eingeführt, gefolgt von einer "Trockenphase" im Jahr 2001, in der alle Modelleinrichtungen detaillierte Vergleichsberechnungen erhielten. In den Jahren 2002 und 2003 wurde die kindbezogene Förderung an den Modellstandorten eingeführt.

 

Vorgeschichte (bis Ende 1998)

Situationsanalyse und Modellentwicklung (1999)

Auswahl der Modellregionen (1. Halbjahr 2000)

Einführung der mittelbaren Qualitätssteuerung in Bayreuth und im Landkreis Landsberg (2. Halbjahr 2000)

"Trockenphase": Berechnung der kindbezogenen Finanzierung für alle Modell-Kitas (2001)

Flächendeckende Einführung der kindbezogenen Förderung an den Modellstandorten (2002/03)

Aktualisiert am 27.05.2004 - Startseite           ▲ nach oben