Ablauf und Zeitplan

(Foto: Tanja Elm)

Die Module finden an Wochenenden statt, in der Regel von Freitagnachmittag bis Sonntagabend und im Abstand von 3-4 Wochen.

Kursumfang

  • 9 Module an 8 Wochenenden
  • Supervisionen (3 Termine),
  • begleitete Hospitationen (3 Termine unmittelbar vor den Modulen),
  • Lerngruppen (5-6 Termine),
  • Reflexionsgruppen (3 Termine),
  • ein Kursforum mit Präsentationen und die
  • Prüfungsvorbereitung.

Nachbereitung der Module

Die Teilnehmenden erstellen nach jedem Modul eine schriftliche Reflexion.

Kursforum

Alle Teilnehmenden erarbeiten zu einem aus den Modulen selbst gewählten Thema eine Präsentation und stellen diese im Kursforum vor.

Lerngruppen

Die Teilnehmenden bilden Lerngruppen, die sich während der neunmonatigen Modulphase 5-6 mal à 3 Std. eigenverantwortlich zur kollegialen Beratung treffen. Die Ergebnisse werden reihum protokolliert.

Supervision

Es finden 3 Supervisionen statt. Diese werden in Einzelterminen nach Absprache durchgeführt.