Biografie Prof. Dr. Roland Proksch

Roland Proksch, Prof. Dr. jur., Geschäftsführer des Instituts für Soziale und Kulturelle Arbeit Nürnberg, gGmbH, Professor für Familien- und Sozialrecht an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg, von 1991 – 2006 Präsident der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg

 

Ausbildung

1967 – 1971 Studium der Rechtswissenschaften, und der Verwaltungswissenschaften an der Freien Universität Berlin und der Verwaltungshochschule in Speyer.

1972: 1. juristisches Staatsexamen

1975: 2. (großes)  juristisches Staatsexamen

1980: Promotion zum Dr. jur.

1988/89: Ausbildung in Mediation, Konfliktforschung und Konfliktmanagement in Kansas City/Kansas; Indianapolis/Indiana, St.Louis/Missouri, Los Angeles/ Californien, New York/NewYork, Madison/ Wisconsin, Denver/Colorado, Portland/Oregon, USA.

Berufliche Tätigkeiten

Brauer und Mälzer in Brauereien in Deutschland, Schweiz, Frankreich, England

Rechtsanwalt in Familienrechts- und Arbeitsrechtssachen

Referent im Bundesinnenministerium in Berlin und Bonn

Professor für Familien- und Sozialrecht

Seit 1990 Eigene Mediations-Praxis

insbesondere in Familien-, Nachbarschaftskonflikten, Konflikten in der Wirtschaft und Arbeitswelt, Täter-Opfer-Ausgleich für volljährige Straftäter

Seit 1992  Durchführung von Ausbildungen zu Mediatoren u.a.

BAFM Ausbildungen am ISKA Nürnberg

an der Ruhr Universität Bochum

für die oberösterreichische Landesregierung

für das Ausbildungsinstitut Schloß Hofen, Bregenz, Vorarlberg/Österreich

für das Institut für Ehe und Familie Wien

für das BfZ Bayern

Seit 1992  Durchführung von Fort- und Weiterbildung

zahlreiche Inhouse- Fort- und Weiterbildungen für Mediatoren und psycho-soziale Fachkräfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den Bereichen Mediation, Kommunikation, Konfliktmanagement, Methoden und Strategien mediativer Konfliktregelung in profit-und nonprofit Unternehmen

Praxis-Forschungen zur Einführung von Mediation

Durchführung von Praxis-Forschungen zur Einführung von Mediation in der Kinder- und Jugendhilfe im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und des Bundesministeriums für Jugend und Familie in Bonn/Berlin, ferner zur Bewertung des 1. Juli 1998 eingeführten Kindschaftsrechts im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz, Berlin

Veröffentlichungen

zahlreiche Veröffentlichungen zu Mediation. Mitglied des Beirats der Zeitschrift für Konfliktmanagement und  Mediation, ZKM,  (Köln).

Kontakt

Prof. Dr. Roland Proksch, c/o ISKA-Nürnberg, Untere Krämersgasse 3, 90403 Nürnberg, Fon: 0911 – 244 63 0, Fax: 0911- 244 63 19, E-Mail: roland.proksch@evfh-nuernberg.de oder roproksch@aol.com.

Aktualisiert am 03.12.2014 - Startseite           ▲ nach oben