Organisatorisches

 

1) Seminarzeiten:

4-tägige Seminare jeweils Do-So; 3-tägige Seminare jeweils Fr-So

1. Tag: 10.00-18.00 Uhr 
2. Tag: 09.00-18.00 Uhr
3. Tag: 09.00-18.00 Uhr bzw. 14.00 Uhr,
    falls letzter Tag
4. Tag: 09.00-14.00 Uhr (sonntags)  

2) Zulassungsvoraussetzungen

a) abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Dipl.Psych., Dipl.Soz.Päd./Soz.Arb., Dipl.Päd., Dipl. Soz.; Jurist (2. Staatsexamen); Dipl. Kaufmann) oder vergleichbare Qualifikation;

b) 2-jährige einschlägige Berufserfahrung nach Studienabschluss;

c) Möglichkeit, während der Ausbildung Mediation zu praktizieren (hierfür haben die Teilnehmer/innen selbst Sorge zu tragen);

d) über Ausnahmen von diesen Voraussetzungen entscheidet die Ausbildungsleitung.

3) Allgemeine Rahmenbedingungen / Abschluss-Zertifikat

Die erfolgreiche Teilnahme an der gesamten Kursreihe wird durch ein Hochschulzertifikat bescheinigt, in dem die Inhalte der Kursreihe mit ihren Zeitanteilen sowie die eigenständigen Leistungen der Teilnehmer/innen aufgelistet sind. Voraussetzung für die Zertifizierung ist die durchgängige Teilnahme an allen Seminaren, an der Supervision und der Nachweis eigenständiger Gruppenarbeit.

Aktualisiert am 03.02.2010 - Startseite           ▲ nach oben