MOMO-Kinder, Eltern und das Team

MOMO hat 82 Kinder und nicht ganz doppelt soviele Eltern. Um alle kümmern sich neun hauptamtliche Mitarbeiterinnen.

 

82 Kinder

82 Kinder zwischen 0 und 8 Jahren in fünf altersgemischten Gruppen und einer Krippengruppe "bewohnen" MOMO. Es gibt die "Pinguine", die "Bären",  die  "Löwen und Katzen" und die "Krokodile" mit Kindern von 2 bis 6 Jahren, die "Wale" mit Kindergartenkindern ab 4 Jahren - und 8-10  Schulkindern und die "Zwerge" mit Kindern unter drei Jahren. Mehr über die MOMO-Kinder.

MOMO-Eltern können im Alltag mit bestimmen und mit betreuen

1-2 Eltern sind zusammen mit je einer Erzieherin im Gruppenalltag, spielen, feiern Feste, organisieren, bauen, kochen, gärtnern, und bestimmen mit. Wer mitarbeitet, erhält eine Aufwandsentschädigung. Es gibt eine gewählte 10-köpfige Elternvertretung. Sie ist Ansprechpartner für die übrige Elternschaft - für Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge. Mehr über die "MOMO-Eltern". 

Erzieherinnen,  Heilpädagogin und Kinderpflegerin

MOMO hat insgesamt neun hauptamtliche Mitarbeiterinnen und zwei fest angestellte Vertretungen. Während der Kerngruppenzeit arbeitet eine Erzieherin und ein Elterndienst in den Gruppen mit 12-15 Kindern. Den offenen Bereich am Vor- bzw. Nachmittag gestaltet ebenfalls jeweils eine Erzieherin. Details zum "MOMO-Team".

Aktualisiert am 17.04.2013 Startseite           ▲ nach oben