Pädagogik

 

Pädagogik

Unsere Kindertagesstätte soll ein Ort sein, an dem kleine und große Menschen unterschiedlicher Herkunft ein friedliches, fröhliches Miteinander erleben - geprägt von gegenseitigem Verständnis, Wertschätzung, Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft. Um dies zu erreichen liegt einer unserer Schwerpunkte auf der sozialen und interkulturellen Erziehung. Obwohl oder gerade weil unsere Kindertagesstätte mitten in der Stadt liegt, möchten wir den Kindern Natur nahe bringen. Weitere Details zur Pädagogik.

Aktivitäten

In MOMO ist immer etwas los. Ob es nun der Bau des Weidenhäuschen (Fotos zum Weidenhäuschen) ist, der Besuch eines Künstlers (Fotos zu Kunst in MOMO), der mit den Kindern malt, unser 10-Jahre-MOMO-Fest oder die viele Feste im Lauf Jahres: beispielsweise das Maskenfest mit selbstgebastelten Masken zu Fasching oder das Laternenfest, stimmungsvoll mit Lagerfeuer und "echtem" Pelzmärtl. Soziales Lernen, interkulturelles Lernen, Krativität, Bewegung, Umwelt und Natur und vieles Weiteres bestimmen unsere gemeinsame Zeit. Hier finden Sie weitere Aktivitäten.

Tagesablauf

Die Gruppen haben unterschiedliche Kernzeiten (Details zur Gruppenorganisation). Vor und nach ihrer Kerngruppenzeit besuchen die Kinder den "offenen Bereich". Die Zeit im Haus verbringen die Gruppen in den Lernwerkstätten. Der Ablauf in der Gruppe mit den Schulkindern sowie in der Zwergen-Gruppe unterscheidet sich jeweils. Details zum Tagesablauf.

MOMO bietet für fünf Kinder die Möglichkeit einer heilpädagogischen Zusatzbetreuung.

Die therapeutische Betreuung ist für Kindern im Zugangsalter von 4 bis 8 Jahren mit Verhaltensauffälligkeiten (z. B. Aggressivität, ADS/ADHS Hyperaktivität, Störungen des Sozialverhaltens, Depressivität, Emotionale und Entwicklungsstörungen). Mehr zu Heilpädagogik in MOMO.

Kooperationen

MOMO kooperiert mit der nahegelegenen Grundschule in der Knauerstraße vor allem in dem Programm "Deutsch 240". MOMO steht im Kontakt mit unterschiedlichen Fachdiensten der Familienbetreuung und mit der evangelischen Familienbildungsstätte. Außerdem mit den Kooperationspartnern im Rahmen von Orte für Familien. Details zu Kooperationen.

Aktualisiert am 17.04.2013 - Startseite           ▲ nach oben