Agile Projekte mit Scrum

Es ist ein Flipchart mit dem Titel "Lernpaket Agilität" und mehrere Post its in verschiedenen Farben mit Aufschriften zu sehen.

Was bedeutet eigentlich agil? Diese Frage stellt der Workshop in Bezug auf Projektmanagement (Foto: Birgit Kretz)

08.11.2019 – In diesem Workshop erklären Claus Horbach, Stefan Mögel und Benjamin Stark vom Project Management Institute Southern Germany Chapter e.V. alles rund ums Thema „Agile Projekte mit Scrum“. In agilen Projekten geht es darum, sehr eng mit den Kunden oder Anwendern zusammen zu arbeiten, früh Rückmeldung zu erhalten, und das Vorgehen bei Bedarf anzupassen. Das am weitesten verbreitete agile Vorgehensmodell “Scrum” wird in diesem Workshop vorgestellt und praktisch eingesetzt.

Termin, Dauer und Ort

Die Schulung findet am 08.11.2019 von 14:30 bis 18:30 Uhr in den Räumen der Consorsbank in der Bahnhofstr. 55, 90402 Nürnberg statt.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten aus gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen. Vorkenntnisse im Bereich Projektmanagement sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich. Der Workshop ist für jeden geeignet, der Interesse an der Durchführung von Projekten hat.

Inhalte

Damit ein Projekt beweglich bleibt, muss es immer wieder gemeinsam mit allen Beteiligten überprüft werden und die Umsetzung ebenso wie die Zielsetzung dem tatsächlichen Bedarf angepasst werden. Diese Methode nennt man „agil“.

Anhand von praktischen Übungen wird das Vorgehen in einem agilen Projekt nach Scrum erlernt und erlebt:

  • Arbeiten in selbstorganisierten Teams
  • Iteratives Vorgehen
  • Interaktion mit dem Auftraggeber

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 10 bis maximal 16 Personen.