Für Einrichtungen

Ein ca. 12-jähriges Mädchen steht auf einer Slackline, die langen Haare schwingen in der Luft. Sie wird von einer Frau mit schwarzer Kleidung an den Händen gehalten.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spielwarenmesse bringen bei einer Spielaktion in der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule Kinder und Jugendliche in Bewegung. (Foto: Tanja Elm)

Große Pläne? Wenig Ressourcen? Hilfe gesucht? TÜREN ÖFFNEN unterstützt gemeinnützige Einrichtungen dabei, Unternehmen als Kooperationspartner zu gewinnen.

Unternehmen als Partner gewinnen

Neben einzelnen Personen engagieren sich auch Unternehmen als aktive Bürger für ihre Region. Dabei spricht man von Cororate Citizenship. Neben Spenden und Sponsoring geht es bei Corporate Citizenship häufig darum, Beschäftigte in das Engagement mit einzubeziehen. Viele Unternehmen haben dazu Programme, in denen sie das ehrenamtliche Engagement der Beschäftigten fördern. Solche Programme umfassen Partnerschaftstage (auch Social Days genannt) oder Hospitationen in sozialen Einrichtungen, ebenso wie Wissens- und Kompetenzspenden.

Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter leisten dringend benötigte Hilfe in Einrichtungen und lernen die besuchten Organisationen sowie deren Anliegen intensiv kennen. So können im Rahmen von Einsatztagen z.B. Ausflüge und Begegnungen realisiert werden, die ohne externe Hilfe nicht möglich sind. Oder Klienten, Angehörige und Freiwillige aus dem Unternehmen packen gemeinsam an und bewältigen mit vielen helfenden Händen eine große Portion Arbeit in kürzester Zeit.

Partnerschaftstage

Im Zuge eines Partnerschaftstages engagiert sich ein Unternehmen, eine Abteilung oder ein Team einen Tag lang in einer sozial sinnvollen Aktion für das Gemeinwesen. In Teams von 10 – 20 Personen werden Beschäftigte des Unternehmens in Ihrer Einrichtung oder für Ihr Projekt aktiv. Dabei achten wir darauf, dass die Einsätze in enger Kooperation mit Ihrer Einrichtung erfolgen. In diesem kurzen Informationsblatt (PDF, 78 kB) sind alle wichtigen Informationen zum Thema Partnerschaftstage zusammengefasst.

Wenn Sie einen konkreten Projektvorschlag haben, können Sie diesen mit einem Formular per E-Mail an tueren-oeffnen@iska-nuernberg.de einreichen.

Kompetenzspenden

Sind fachliche Kompetenzen oder ein längeres Engagement gefragt?  Auch Unternehmen haben Interesse an mehr Wirkung. Für Vorschläge zum Thema Kompentenzspenden steht ein gesondertes Formular zur Verfügung. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte an tueren-oeffnen@iska-nuernberg.de

Beratung und Fortbildung

Sie möchten Unternehmen als Partner gewinnen? Freiwillige und Hauptamtliche aus dem Team TÜREN ÖFFNEN stehen gemeinnützigen Einrichtungen in der Region als ehrenamtliche Beraterinnen und Berater zur Verfügung. Alle haben viel Erfahrung in der Entwicklung erfolgreicher Unternehmenskooperationen und wissen, wie man Firmen und deren Beschäftigte für soziale, kulturelle und ökologische Anliegen gewinnt.

Für Einrichtungen, Teams oder Fachgruppen, die grundlegend Informationen zum Thema Unternehmenskooperationen wünschen, bietet das Team von TÜREN ÖFFNEN auch Workshops und Qualifizierungseinheiten.