Selbst-/Arbeitsplatzorganisation

Detailaufnahme eines Insektenhotels mit vielen verschiedenen Materialien mit Schlupflöchern.

Diese fleißigen Insekten behalten auch ohne To-do-Listen den Überblick. (Foto: Kuntkes)

06.05.2021 - In gemeinnützigen Einrichtungen ist der Arbeitstag selten genau planbar. Auf unvorhersehbare Aufgaben muss schnell reagiert werden, ohne dabei den Überblick zu verlieren. Wie man sich dabei besser organisieren kann, vermittelt Beatrix Magnan von der Consorsbank in dieser WissensWerkstatt.

Termin, Dauer

Der Online-Workshop findet am 6. Mai 2021 von 16:00 bis 18:00 Uhr statt.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten in gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen.

Inhalte

Sowohl im Job als auch im Alltag kann eine gute Organisation viel Zeit sparen und dabei helfen die Nerven zu bewahren. In diesem Workshop lernen die Teilnehmenden per "Getting-things-done"-Methode und moderner Tools und Techniken besser organisiert und mit mehr Freiräumen den (Arbeits-) Alltag zu meistern.

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 5 bis maximal 30 Personen.