Unternehmen Ehrensache IN AKTION 2020

200Menschen stehen in einem hohen Raum, schauen nach oben und winken. Sie halten Buchstaben in die Luft die ein Spruchband ergeben. Darauf steht: "Wir sind bunt, ja klar"

"Wir sind bunt, ja klar!" lautet die Botschaft des Stadtteils Muggenhof. Bunt und divers waren auch die teilnehmenden Teams bei IN AKTION 2019 (Foto: Tanja Elm)

26.05.2020 - Bei Unternehmen Ehrensache IN AKTION, dem Einsatzstag des Nürnberger Netzwerks Unternehmen Ehrensache, unterstützen bis zu 300 Beschäftigte aus verschiedenen Unternehmen Projekte und Ideen von gemeinnützigen Einrichtungen im Nürnberger Westen.

Unternehmen Ehrensache ist das CSR-Netzwerk in Nürnberg. Bei dem jährlichen Einsatztag IN AKTION packen viele Unternehmen aus dem Netzwerk gemeinsam an und bringen Projekte im Stadtteil voran.

Der Ablauf von IN AKTION

Der Einsatztag beginnt mit einem gemeinsamen Kick Off auf AEG. Anschließend werden die Volunteers in den sozialen oder kulturellen Einrichtungen aktiv oder helfen in ökologischen Projekten mit. Bei einem Get Together endet der Tag wieder zusammen auf AEG.

Ein Medienteam dokumentiert die Projekte und auch die Pressearbeit wird für alle Teilnehmenden zentral gesteuert. Alle Volunteers sind am Einsatztag über eine Veranstaltungsversicherung unfall- und haftpflichtversichert. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden zur Deckung der Materialkosten in den Einrichtungen sind natürlich willkommen. 

Für Unternehmen

Bei einer Projektbörse am 04.03.2020 können sich engagierte Unternehmen über die verschiedenen Vorhaben der Einrichtungen informieren und sich bereits Projekte für ihren Einsatz aussuchen. Mit der Anmeldung verpflichtet sich das Unternehmen zur Teilnahme am Einsatztag mit einer bestimmten Personenzahl (maximal 30 Teilnehmer pro Unternehmen). Wichtig sind dann feste Ansprechpartner/innen für die Zusammenarbeit.

Zusätzlich können sich Unternehmen auch finanziell einbringen. Möglich ist eine Förderung des gesamten Einsatztags (als Hauptförderer) oder ein Beitrag zur Deckung von Materialkosten in den Einrichtungen.

Für Einrichtungen

Teilnehmen können alle Einrichtungen, die gemeinnützig sind und bei Bedarf eine Spendenquittung ausstellen können. Alle teilnehmenden Einrichtungen stellen ihre Einsatzmöglichkeiten an der Projektbörse am 04. März vor. Die Projektvorhaben sollten mindestens acht Personen beschäftigen und nicht mehr als 500 € Materialkosten benötigen.

Die Einrichtungen übernehmen die Gesamtverantwortung für das eigene Projekt von der Vorbereitung bis zur Durchführung am Einsatztag. Dazu gehört, benötigte Werkzeuge, Materialien und Verpflegung bereitzustellen. Die Einrichtung ermöglicht darüber hinaus ein Kennenlernen ihrer Arbeit und bindet auch Menschen ihrer Zielgruppe nach Möglichkeit in das Projekt mit ein.

Das Netzwerk

Das Netzwerk Unternehmen Ehrensache verbindet Unternehmen, Gemeinnützige und Kommunen bzw. andere öffentlich-rechtliche Institutionen. Ein Schwerpunkt liegt in der Förderung des gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen und deren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen im Sinne von Corporate Citizenship und Corporate Volunteering.

Weitere Informationen zum Nürnberger CSR-Netzwerk Unternehmen Ehrensache und Bilder vom Einsatztag IN AKTION 2019 gibt es unter www.csr.nuernberg.de.

Die Veranstalter

Veranstalter von IN AKTION ist das Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg. Die Projektsteuerung übernimmt das Team von TÜREN ÖFFNEN. Es koordiniert alle Aktivitäten gemeinsam mit dem Kümmererkreis von Unternehmen Ehrensache und die Kommunikation mit den Einrichtungen und Unternehmen.