Unternehmen Ehrensache IN AKTION 2022

Gruppenfoto, bei dem viele Freiwillige Werkzeuge in den Händen halten

Das Team der KPMG AG bei der Kerzenwerkstatt vom Urban Lab beim Einsatztag 2021. (Foto: Tanja Elm)

05.07.2022 - Am 05. Juli findet auch dieses Jahr wieder der große Nürnberger Corporate Volunteering Tag "Unternehmen Ehrensache IN AKTION" statt.

Beim jährlichen Einsatztag IN AKTION packen bis zu 250 Beschäftigte aus unterschiedlichsten Unternehmen an und bringen Projekte in gemeinnützigen sozialen, kuturellen oder ökologischen Einrichtungen in unterschiedlichen Nürnberger Stadtteilen voran - dieses Jahr in Galgenhof. Die verschiedenen Einsätze finden in enger Kooperation mit der Einrichtung und ihrer Zielgruppe statt.

Der Ablauf von IN AKTION 2022

Der Einsatztag 2022 findet am 05. Juli statt. Zentraler Treffpunkt an diesem Tag ist der Südpunkt in der Pillenreutherstr. 147.

Bis zum 11. März können von Einrichtungen aus dem Stadtteil Galgenhof und Umgebung Projekte eingereicht werden, die dann am 06. April auf einer (Online-)Projektbörse mit teilnehmenden Unternehmen zusammengeführt werden.

Rahmenbedingungen

Aufgrund der besonderen Bedingungen durch die Corona-Pandemie werden die Rahmenbedingungen für den Einsatztag den aktuellen Verordnungen angepasst. Bei allen Projekten wird genau darauf geachtet, dass die zu dem Zeitpunkt geltenden Regeln eingehalten werden können. Auch digitale Formate sind möglich.

Der Einsatztag soll voraussichtlich mit einen get-together im Südpunkt beginnen und enden. Alle Volunteers sind an den Einsatztagen über eine Veranstaltungsversicherung unfall- und haftpflichtversichert. Die Teilnahme ist kostenfrei, Spenden zur Deckung der Materialkosten in den Einrichtungen sind natürlich willkommen.

Für Unternehmen

Bei der Projektbörse am 06. April können sich engagierte Unternehmen über die verschiedenen Vorhaben der Einrichtungen informieren und sich bereits Projekte für ihren Einsatz aussuchen. Mit der Anmeldung verpflichtet sich das Unternehmen zur Teilnahme am Einsatztag mit einer bestimmten Personenzahl (maximal 30 Teilnehmer/innen pro Unternehmen). Wichtig sind dann feste Ansprechpersonen für die Zusammenarbeit.

Zusätzlich können sich Unternehmen auch finanziell einbringen. Möglich ist eine Förderung des gesamten Einsatztages (als Hauptförderer) oder ein Beitrag zur Deckung von Materialkosten in den Einrichtungen.

Für Einrichtungen

Teilnehmen können alle Einrichtungen aus dem Stadtteil Galgenhof und Umgebung, die gemeinnützig sind und bei Bedarf eine Spendenquittung ausstellen können. Alle teilnehmenden Einrichtungen sollten ihre Einsatzmöglichkeiten an der Projektbörse am 06. April 2022 vorstellen. Die Projektvorhaben sollten mindestens acht Personen beschäftigen und nicht mehr als 500 € Materialkosten benötigen.

Die Einrichtungen übernehmen die Gesamtverantwortung für das eigene Projekt, von der Vorbereitung bis zur Durchführung am Einsatztag. Dazu gehört, benötigte Werkzeuge, Materialien und Verpflegung bereitzustellen. Bei der Planung des Projekts und den Absprachen mit den Unternehmen unsterstützen die ehrenamtlichen Projektpatinnen und -paten von TÜREN ÖFFNEN.

Die Einrichtung sollte darüber hinaus ein Kennenlernen ihrer Arbeit ermöglichen und auch Menschen ihrer Zielgruppe nach Möglichkeit in das Projekt mit einbinden.

Bei Projektideen kontaktieren Sie uns bitte unter tueren-oeffnen@iska-nuernberg.de oder telefonisch unter (09 11) 92 97 17-25.

Das Netzwerk

Das Netzwerk Unternehmen Ehrensache verbindet Unternehmen, Gemeinnützige und Kommunen bzw. andere öffentlich-rechtliche Institutionen. Ein Schwerpunkt liegt in der Förderung des gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Sinne von Corporate Citizenship und Corporate Volunteering.

Weitere Informationen zum Nürnberger CSR-Netzwerk Unternehmen Ehrensache und Bilder vom Einsatztag IN AKTION 2021 gibt es unter www.csr.nuernberg.de.

Die Veranstalter

Veranstalter von IN AKTION ist das Referat für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg. Die Projektsteuerung übernimmt das Team von TÜREN ÖFFNEN. Es koordiniert alle Aktivitäten gemeinsam mit dem Kümmererkreis von Unternehmen Ehrensache und die Kommunikation mit den Einrichtungen und Unternehmen.