Konfliktmanagement - ein Vorschlag zur Güte

Auf einem geteerten Platz ist mit roten und weißen Punkten ein großes Spielfeld für "Mensch-ärgere-Dich-nicht" aufgemalt.

Konflikte konstruktiv lösen, bevor sie eskalieren – das ist das Motto dieser WissensWerkstatt (Foto: Tanja Elm)

10.04.2019 - Konflikte konstruktiv lösen, bevor sie eskalieren. Franz Wiehler von Rotary Club Nürnberg-Connect vermittelt wertvolle Grundlagen über Konfliktmanagement in dieser WissenWerkstatt von TÜREN ÖFFNEN.

Termin, Dauer und Ort

Der Vortrag findet am 10. April 2019 von 17:30-19:30 Uhr in den Räumen des Zentrums Aktiver Bürger, in der Gostenhofer Hauptstr. 63 in Nürnberg statt.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlichen Beschäftigten in gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Wer das Thema Konfliktmanagement noch weiter vertiefen möchte, dem sei der Tagesworkshop zum gleichen Thema am 04.05.2019 sehr empfohlen.

Inhalte

Konflikte sind allgegenwärtig, ob im beruflichen oder privaten Kontext. Die Schulung befasst sich mit den Grundlagen eines konstruktiven Konfliktmanagements.
Folgenden Fragen geht der Referent dieser WissenWerkstatt auf den Grund:

  • Wie entwickeln Konflikte ihre zerstörerische Kraft?
  • Welche Lösungswege funktionieren in welchen Phasen?
  • Wie verhandele ich in konfliktträchtigen Situationen richtig?
  • Wie funktionieren Konfliktgespräche im Sinne einer "Gewinnenden Streitbeilegung"?

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 12 -25 Personen.