Meetings leiten, Einfluss nehmen und moderieren

fünf Frauein Stehen im Kreis. Eine Frau mit kurzen Haaren udn einer rosa Jacke weist mit ihrer Hand zu ihrer Nachbarin auf der linken Seite.

Richtig leiten und moderieren will gelernt sein. Die Referentin Jutta Jürgen bei einer WissensWerstatt im Herbst 2019 weiß bereits wie es geht. (Foto: Tanja Elm)

18.03.2020 – Mit Andrea Strasser vom Rotary Club Nürnberg-Connect lernen die Teilnehmenden, wie sie Meetings zielgerichtet steuern können und welche Techniken zum Erfolg führen.

Termin, Dauer und Ort

Die Schulung findet am 18.03.20 von 14:30 bis 17:30 Uhr in den Räumen des Zentrums Aktiver Bürger (ZAB), Gostenhofer Hauptstraße 63, 90443 Nürnberg statt.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten in gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Workshop richtet sich vorrangig an Personen, die mit Menschen arbeiten oder sie führen.

Inhalte

Mit den passenden Methoden können kleine und große Gruppen gesteuert und konkrete Ergebnisse erarbeitet werden. Um Arbeitsgruppen, Teamsitzungen; und andere Meetings erfolgreich gestalten zu können, werden einfache und wirkungsvolle Moderationstechniken vorgestellt und ausprobiert. Dabei geht es darum, die Gruppe so zu aktivieren und zu beteiligen, dass sie gemeinsam ihr Ziel erreicht.

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 8 bis 16 Personen.