Partnerschaftstag

Ein Unternehmen, eine Abteilung oder eine Gruppe von Beschäftigten engagiert sich einen Tag lang in einer sozial sinnvollen Aktion für das Gemeinwesen. Partnerschaftstage können Sie in sozialen, ökologischen oder kulturellen Einrichtungen verbringen.

Die Aufgabe

Teams von 10 – 20 Personen stellen sich gemeinsam einer Aufgabe (z.B. dem Bau einer Schaukel nach Anleitung) oder bewältigen mit gebündelter Kraft Arbeiten, die gemeinnützige Organisationen nur durch Hilfe von außen bewätigen können.

Die Wirkung

Wenn Beschäftigte eine gemeinsame Herausforderung erfolgreich meistern, erleben sie die Vorteile von Teamwork in einer Umgebung jenseits des Arbeitsalltags. Zusätzlich erleben sie das befriedigende Gefühl eines konkreten, sichtbaren Ergebnisses nach einem Tag Arbeit und erweitern durch den Besuch eines gemeinnützigen Projekts den eigenen Horizont (z.B. bei einem Ausflug mit Flüchtlingskindern). Gleichzeitig unterstützt das Unternehmen mit dem Einsatz seiner Beschäftigten die wertvolle Arbeit gemeinnütziger Einrichtungen.

Die Unternehmen

Teams von großen wie kleinen Unternehmen wie Dolby, ERGO, die Fürst Gruppe, Kantar Added Value, KPMG, Novartis und Siemens realisieren ihre Corporate-Volunteering-Einsätze zum Teil schon seit vielen Jahren regelmäßig mit Hilfe von TÜREN ÖFFNEN. Viele Unternehmen finden über einen Partnerschaftstag langfristige Kooperationspartner im Gemeinwesen.