Präsentation und Kognition

Eine Frau mit halblangen, dunklen Haaren und einem schwarzen Pulover steht mit Zetteln in der Hand vor einer Präsentation

Wie hier beim Workshop zum Thema Unternehmenskooperation vermitteln Referenten ihr Wissen meist über Präsentationen (Foto: Tanja Elm)

24.09.2019 – In einem unterhaltsamen Vortrag über Quallen, Ratten und andere denkende Lebewesen stellt Stefan Schulz von der Consorsbank einfache Regeln vor, wie man Präsentationen so gestalten kann, dass die Inhalte verständlich sind und das Publikum aufmerksam bleibt.

Termin, Dauer und Ort

Die Schulung findet am 24.09.2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen der Consorsbank in der Bahnhofstraße 55, 90402 Nürnberg statt.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten aus gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen. Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die in ihrem Tätigkeitsbereich Präsentationen halten. Das Seminar ist sowohl für Anfänger ohne Vorkenntnisse, als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Inhalte

Ziel der Schulung ist es, die Kompetenzen in der Gestaltung von Präsentationsfolien zu verbessern. In einem einstündigen Vortrag über „Präsentation und Kognition“ werden zunächst fünf einfache Regeln vorgestellt, die sich unmittelbar aus der Funktionsweise unseres Gehirns ergeben. Im Anschluss können eigene Präsentationen in Begleitung des Trainers verbessert werden.

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 5 bis maximal 12 Personen. Bitte bringen Sie zu dem Termin einen eigenen Laptop und eigene Präsentationen mit, um das Erlernte im 2. Teil des Workshops anzuwenden.