Weg der kleinen Schritte - Veränderungsprozesse gestalten

Mit weißer Farbe sind Hüpfkästchen auf einer geteerten Fläch aufgemalt. Sie werden umrahmt von gemalten roten Blüten.

Wie bei diesem Hüpf-Spiel geht es in dieser WissensWerkstatt darum , wie man Schritt für Schritt ans Ziel kommt. (Foto: Tanja Elm)

06.07.2020 – Das Jahr 2020 bringt viele tiefgreifende Veränderungen, einige sicher auch dauerhaft. Darum ist es wichtig, den notwendigen Wandel gut zu begleiten und alle mitzunehmen. Unsere Referentin Jutta Jürgen ist Unternehmensberaterin, Coach und Trainerin und stellt den hilfreichen Ansatz von John Kotter vor.

Termin, Dauer und Ort

Die Schulung findet am 06.07.2020 von 14:30 bis 18:30 Uhr in den Räumen des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Nürnberg, Spitalgasse 3, 90403 Nürnberg statt. Sollte die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie zum genannten Zeitpunkt nicht möglich sein, informieren wir rechtzeitig vorab.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten aus gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Workshop richtet sich vorrangig an Personen, die mit Menschen arbeiten oder sie führen.

Inhalte

Veränderungen sind langwierige Prozesse und erfordern Geduld und Disziplin. Das achtstufige Modell von John Kotter bietet eine klare Struktur mit nachvollziehbarem Rahmen, an dem die Maßnahmen ausgerichtet und stetig überprüft werden können. Diese wiederkehrenden Bestandsaufnahmen sind die Etappenziele zwischen den vielen, kleinen Schritten zur nachhaltigen Veränderung. Und wie der Pinguin, der bei dem Modell von John Kotter eine wichtige Rolle spielt, können Teilnehmende in diesem Workshop einen ersten Flossenschritt gehen.

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 6 bis maximal 24 Personen.