Workshop Unternehmenskooperation

Rund um einen Tisch im Freien mit verschiedenen Arbeitsmaterialien stehen und sitzen elf junge Menschen in sommerlicher Kleidung und schauen in die Kamera.

Volunteers von SWELL und vom Sozialreferat der Stadt Nürnberg im Einsatz beim Urban Lab am Nürnberger Z-Bau (Foto: Daniel Uschold)

Am Freitag, den 10.11.2017 veranstaltete TÜREN ÖFFNEN einen Workshop für soziale Einrichtungen, die mit Unternehmen kooperieren möchten.

Der Workshop diente der Vorbereitung auf die Saison 2018 und wendete sich an "alte Hasen" ebenso wie an soziale Einrichtungen, die neu in die Zusammenarbeit mit Unternehmen einsteigen wollten.

Seit vielen Jahren engagieren sich Unternehmen vermehrt mit ihren Beschäftigten im Rahmen von Corporate Volunteering. So wird nicht nur Geld gespendet, sondern ganze Teams und Abteilungen helfen aktiv in Einrichtungen und Projekten mit. Der Workshop gab den Einrichtungen wertvolle Hinweise für eine erfolgreiche Kooperation.

Die Inhalte

Birgit Kretz, Leitung des Projekts TÜREN ÖFFNEN und ehrenamtliche Mitglieder des Teams berichteten über mögliche Einsatzfelder, gaben Tipps zur Umsetzung und gingen zudem auf folgende Themen ein:

  • Wie kann Ihre Einrichtung Unternehmen als Partner für eigene Projekte gewinnen?
  • Vorstellung bestehender Projektformate und Entwicklung konkreter Ideen für die eigene Einrichtung.
  • Was muss Ihre Einrichtung beim Corporate Volunteering leisten?
  • Wie können Sie von einer Begegnung mit Teams aus Unternehmen profitieren?