Offene Werkstatt

Zwei Personen stehen in der Werkstatt an einer Stichsäge

Freiwillige bei der Einarbeitung an der Dekupiersäge (Foto: Sebastian Wagner)

Unsere offene „Holz.Werk.Stadt“ ist ein Raum zum gemeinsamen Arbeiten an Projekten für Stadtteilbewohner-/innen und darüber hinaus.

Ein Team aus fast 15 Ehrenamtlichen hat in der Werkstatt des Zentrums Aktiver Bürger einen offenen Ort für gemeinsames Handwerken, Reparieren, (Ideen-) Austausch und Upcycling realisiert. Hier bieten wir Menschen in der Stadt einen Raum um sich handwerklich zu betätigen und ihre eigenen Ideen umzusetzen. Die Möglichkeit zur Gestaltung des eigenen Werkstücks oder zur Reparatur stellt eine Alternative zur Wegwerfkultur dar.

Gemeinsames Werken unter Anleitung

Unabhängig von Vorkenntnissen, Alter und Herkunft kann in der offenen Werkstatt zusammen gearbeitet werden. Besucher-/innen können ihr eigenes Werkstück mitbringen und unter fachkundiger Anleitung jeden Donnerstag ab 18 Uhr an den Geräten in der Werkstatt arbeiten. Wer Lust hat die Planungs- und Abendleitungsgruppe ehrenamtlich zu unterstützen, ist ebenso Willkommen und hat die Möglichkeit auch über den Donnerstag hinaus die Werkstatt zu nutzen.

Die Holzwerkstatt befindet sich im ZAB im Hinterhof der Gostenhofer Hauptstraße 63 in Nürnberg und ist jeden Donnerstag von 18-21 Uhr geöffnet. Materialien müssen selbst mitgebracht werden. Für Verbrauchs-Materialien wird eine Gebühr von 5 Euro je Nutzung der Werkstatt erhoben.