Ehrenamt

Mit verschiedenen Aktivtitäten bereichern Ehrenamtliche vom Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) den Alltag unserer Kinder.

Unsere Freiwilligen unterstützen bei der Sprachförderung durch gemeinsames Lesen in der Bibliothek, entwickeln kreative Ideen und töpfern mit den Kindern oder ermuntern bei den Hausaufgaben. Momentan sind bei uns zehn Freiwillige aktiv.

Zeit schenken

Durch die Ehrenamtlichen erhalten unsere Kinder mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung. Sie nehmen sich Zeit für jedes einzelne und fördern dadurch Ausdauer, Geduld und Hingabe zu einer Tätigkeit.

Vielseitige Aktivitäten

Die Freiwilligen bringen sich mit ihren Fähigkeiten ganz unterschiedlich ein. Dabei ist vieles möglich: vom Gärtnern, Musizieren oder Kochen bis zur Unterstützung bei Veranstaltungen. Und es entstehen immer wieder neue Ideen.

Mit Ludwig können die Kinder nicht nur Handwerken, sondern auch Instrumente spielen und Silke bringt beim Töpfern ihre Erfahrung als Ergotherapeutin ein. Während Christine mit den Kleinsten kuschelt und spielt und Mayeda den Schulkindern bei den Hausaufgaben hilft, beschäftigen sich Moni und Simin mit den anderen. Wenn dabei mal ein Puppenkleid kaputt geht, kann Simin das mit ihrer Nähmaschine wieder nähen. Nebenbei ordnet Fiona die Kleidertauschbörse und unsere andere Moni kümmert sich um den Fortbestand der Bibliothek, die es ohne sie gar nicht gäbe. Dieter schreibt selbst Kinderbücher und liest daraus vor oder erzählt wunderbare Geschichten und den arabisch sprechenden Kindern kann Dhuha sogar in ihrer Muttersprache vorlesen.

Im Alltag, bei Veranstaltungen, Ausflügen und Festen - die Ehrenamtlichen bereichern MIO jeden Tag. 

Betreuung durch unser Team

Für jeden Freiwilligen gibt es eine Ansprechperson die immer ein offenes Ohr hat, für die Einarbeitung zuständig ist, Abläufe erklärt und gemeinsame Aktionen vorbereitet. Immer wieder entstehen neue Ideen und wir setzen diese gemeinsam um.

Mentorenprogramm

Ab April 2018 werden wir einer Reihe unserer (Vor-)Schulkinder einen ehrenamtlichen Mentor bzw. eine Mentorin an die Seite stellen. In diesem Zusammenhang spricht unser Träger ISKA gerade Studierende der Technischen Hochschule an, die diesen Einsatz im Rahmen ihres Studiums dann als Praktikum anerkannt bekommen können.

Mitmachen

Wer bei uns als Freiwillige oder Freiwilliger mitmachen möchte, wendet sich an Nico Eichholz vom Zentrum Aktiver Bürger (ZAB) - ebenfalls eine Einrichtung des ISKA. Im Rahmen von "Große für Kleine" gibt es auch noch viele andere Einsatzstellen.