Fortbildung

Fachberatung "Sprache und Integration"

Das ISKA begleitet vier Verbünde von jeweils ca. einem Dutzend Kitas im Bundesmodellprojekt "Sprache und Integration". Vier Mitarbeiterinnen begleiten Leitungen, Teams und Spezialkräfte dieses Modellprojektes bei der Umsetzung der Ideen von Integration, Sprachförderung und Bildungsgerechtigkeit im Kontext der jeweiligen Kita.

  • Zuschussgeber: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Projektleitung: Sylvia Demin

ISKA-Zertifikatskurs für Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger

Bereits zum dritten Mal bietet das ISKA seit März 2015 eine berufsbegleitende Weiterbildung an. In 9 Modulen werden fachlich-pädagogisches Wissen, Kenntnisse und Fähigkeiten zur Arbeit als Fachkraft in Kindertageseinrichtungen vermittelt. Nach der Abschlussprüfung folgt eine 6monatige begleitete Praxisphase, die mit der endgültigen Anerkennung als Fachkraft im Sinne des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) endet. Nähere Informationen auf der Website Kita-Fachkraftkurs.

  • Finanzierung durch Teilnahmebeiträge
  • Projektleitung: Sylvia Demin

Zertifizierungskurs Projektmanagement

Seit dem Wintersemester 2008/09 organisiert das ISKA an der Technischen Hochschule Nürnberg den Zertifizierungskurs"Projektmanagement". Das ISKA bringt in diesem Kontext die am Institut gesammelten Erfahrungen der Projektarbeit im Rahmen vonWorkshops, Projektforen und in der persönlichen Betreuung der Studierenden ein.

Im Studienjahr 2015/16 wurden rund 25 Teilnehmer/innen in Workshops zu den Themen "Grundlagen des Projektmanagement","Freiwilligenmanagement", "Befragungsprojekte", "Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit imInternet" sowie "Innovationsmanagement" geschult.

  • Kooperationspartner an der Technischen Hochschule: Prof. Dr. Ulrich Glöckler
  • Projektleitung ISKA: Julia Schimmer

Schuldner- und Insolvenzberatung

Das ISKA organisiert jedes Jahr eine Seminarreihe zur Schuldner- und Insolvenzberatung.

Ausbildung Mediation (Vermittlung in Konflikten)

Ausführliche Informationen auf der Website Mediation