Agil macht stabil – Führungsqualitäten 4.0

Männer und Frauen unterschiedlichen Alterns sitzen in Reihen  auf grünen Holzstühlen. Sie haben Namensschilder an ihrer Kleidung und lauschen einem Vortrag.

Kommunikation ist eine wesentliche Führungsqualität – doch der richtige Mix aus analogen und digitalen Kontakten ist manchmal schwierig (Foto: Tanja Elm)

02.10.2019 – Im Workshop „Agil macht stabil - Führungsqualitäten 4.0“ wird vermittelt, wie man sein Team im Zeitalter der Digitalisierung führen kann. Referentin Jutta Jürgen ist selbstständige Prozessberaterin für Organisations-, Team- und Personalentwicklung.

Termin, Dauer und Ort

Die Schulung findet am 02.10.2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des Zentrums Aktiver Bürger (ZAB),  Gostenhofer Hauptstraße 63, 90443 Nürnberg statt.

Zielgruppe

Teilnehmen können alle haupt- und ehrenamtlich Beschäftigten aus gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen. Vorrangig richtet sich der Workshop an Führungskräfte sowie Team- und Gruppenleitungen.

Inhalte

Das Thema Digitalisierung wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Auch beim Führen von Teams oder Abteilungen spielt es eine große Rolle. Folgende Fragen werden in der Schulung aufgegriffen:

  • Wie kann man vernetztes Denken und Agieren im Team fördern?
  • Wie schaffe ich Sicherheit für mich und mein Team bei Entscheidungen?
  • Wie erstelle ich mir einen persönlichen Handlungsplan?

Zu diesen Aspekten finden im Workshop Übungen, Austausch und Reflexion statt.

Anmeldung

Für die Teilnahme wird eine Gebühr von 10 Euro pro Person in Rechnung gestellt. Bitte melden Sie sich hier online an. Die Teilnehmerzahl beträgt 6 bis maximal 12 Personen.